,

2. Newsletter

Informationen

Liebe Mitglieder,

der Bayerische Golfverband hat heute noch einmal klar gestellt:

Am 16. März hat die Bayerische Staatsregierung den Katastrophenfall ausgerufen.

Um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, wurde eine Reihe von Maßnahmen beschlossen:

„Der Betrieb sämtlicher Einrichtungen, die nicht notwendigen Verrichtungen des täglichen Lebens dienen, sondern der Freizeitgestaltung, wird untersagt. Dies gilt ab 17. März bis einschließlich 19. April 2020.“

Diese Regelung betrifft auch den Spiel- und Übungsbetrieb auf den Golfplätzen.

Der Spielbetrieb wurde daher eingestellt und der Golfplatz incl. aller Einrichtungen gesperrt. Alle Abschlagsmarkierungen und Fahnen wurden entfernt.

Des Weiteren weisen wir noch einmal darauf hin, dass somit auch der organisierte Spielbetrieb eingestellt ist (insbesondere keine Turniere, keine Greenfeespieler, kein Mannschaftstraining).

Wir bitten um Ihr Verständnis. Allgemein kann nur an die Solidarität aller appelliert werden, mit dem eigenen Verhalten dazu beizutragen, dass sich das Virus nicht zu schnell verbreitet und unsere Krankenversorgung nicht gefährdet wird.

Bleiben Sie gesund!

Der Vorstand